UNSERE VERÄNDERUNGSIMPULSE FÜR WISSENSMANAGEMENT

Wissens-Design

Die Architektur des Wissens für Organisationen

Das Wissensmanagement-Design einer Organisation steht in direktem Zusammenhang mit der Strategie, der Wissensstrategie und dem Organisations-Design. Im IT-Bereich bzw. im digitalen Bereich gibt es zahlreiche Ausführungen für die „Architektur einer digitalen Infrastruktur und der Software-Anwendungen“ (Enterprise Architecture“. Genau die gleichen Ausführungen fehlen für die Erfahrungs- und Wissensbereiche. In derselben Ausführlichkeit und Granularität. Auf die Frage, was ist in ihrer Organisation wichtiger, ein Personal Computer oder ein Mensch (Wissensträger), würde jeder sofort antworten: Ein Mensch (Wissensträger). Jeder Personal Computer ist in einer „Enterprise Architektur“ penibel mit all seinen Einzelinformationen registriert. Die wertvollen Erfahrungen und das Wissen von Wissensträgern bei weitem nicht. Die Visualisierung von Wissens- und Kompetenzbereichen ebenfalls nicht. Die Vernetzung und die Beziehungen (Relationen) von Wissensgebieten mit unterschiedlichen Kontextbereichen in der Organisation oder im Ökosystem sind ebenfalls nicht dargestellt. Dabei ist die Gestaltung eines Zukunftsbildes der Architektur des Wissens für Organisationen in unserer Netzwerkökonomie überlebensnotwendig. Genau dieses Design erarbeiten wir gemeinsam in diesem Entwicklungsprozess. Das Wissens-Design (Entitäten, Mustersprache, Transkontextuale Relationen, Prozesse, Strukturen etc.) ist die Grundlage für die Positionierung der eigenen Organisationen in der Netzwerkökonomie des Wissens.

für Organisationen

Du möchtest gerne

noch mehr wissen?

Melde dich bei uns und wir senden dir weitere Informationen!

Dein Interesse (bitte mind. eine Option wählen):
Die WissensstrategieWissens-Design